Wappen Suchsdorfer SV SSV Suchsdorfer Sportverein von 1921 e.V.
Wir sind (d)ein Team QR-Code Hauptmenü
D2-Jugend (Aufbaubereich)

U11 zieht in HKM- Endrunde ein!

Am 22.12. spielten in der Hein- Dahlinger Halle die ersten beiden Gruppen um die heiß begehrten Plätze für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Nachdem sich vormittags in der ersten Gruppe der TSV Flintbek sowie der TSV Bordesholm mit einer beeindruckenden Leistung durchsetzen konnten, mussten ab 13 Uhr unsere Suchsdorfer Jungs ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Am Anfang sah es jedoch gar nicht gut aus. Im ersten Spiel trafen unsere jungen Steppkes auf die E- Junioren von TuS Hasseldieksdamm/ Mettenhof e.V.. Hier wurden unsere 2009er jedoch nicht mit der Aufgabe fertig, das Auftaktspiel zu bestreiten und konnten somit nicht von Beginn an abliefern. Das Passspiel wollte noch nicht so richtig funktionieren und von außen hatte man den Eindruck, dass die Jungs noch nicht im Wettbewerb angekommen waren. Als man dann doch noch einige Akzente in der Offensive setzen konnte, schlug der Gegner in der letzten Spielminute eiskalt zu und traf zum 0:1 aus Suchsdorfer Sicht. Kein guter Start!

Im zweiten Spiel wartete dann keine einfachere Aufgabe auf unsere Jungs, Holstein Kiel stand auf dem Spielplan. Hier ließ sich unsere U11 jedoch nicht von dem Namen beeindrucken und setzte die U11 von Holstein Kiel von Beginn an im 1 vs. 1 unter Druck. Nachdem wir das 0:1 kassierten drückten unsere jungen Kicker lange auf das 1:1 und ungefähr zwei Minuten vor Ende war es dann auch fast soweit. Am Ende konnten sich die jungen Störche dennoch durchsetzen und kurz vor Schluss sogar noch auf 0:2 aus unserer Sicht erhöhen.

Für die restlichen Spiele war jetzt eines klar, drei Siege mussten her! Nachdem man im dritten Spiel gegen den TSV Russee eindrucksvoll 4:1 in Führung ging, verspielte man diese fast noch, ging am Ende jedoch verdient mit 4:3 als Sieger vom Platz..

Im vorletzten Spiel stand der direkte Konkurrent um Platz 2, Comet Kiel, auf dem Programm. Mit einem Sieg würde man nur noch einen Punkt Rückstand auf den zweiten Platz haben. Da auf Comet Kiel danach noch Holstein Kiel wartete, wussten wir, dass Platz 2 wieder in greifbare Nähe rückte. Hierfür musste allerdings erstmal ein Sieg her. Unsere U11 zeigte sich von dieser Drucksituation überraschend unbeeindruckt und spielte jetzt so richtig frei auf und konnte souverän mit 2:0 gewinnen.

Der letzte Gegner war dann TSV Kronshagen, gegen die man sich kürzlich im Spielbetrieb noch im Spiel um den ersten Platz geschlagen geben musste. Bei den Hallenkreismeisterschaften konnten wir jedoch unsere Chancen in Tore ummünzen und gewannen letztlich verdient mit 4:0!

Im letzten Gruppenspiel hätte Comet Kiel uns den zweiten Platz noch wegnehmen können, hierfür musste jedoch ein Sieg gegen Holstein Kiel her. Comet Kiel kam mit der Außenseiterrolle jedoch beeindruckend gut zurecht und erzielte fast das 1:0. Dass Holstein Kiel bereits sicher weiter war, machte es für uns nicht gerade weniger dramatisch. Holsteins Risikofreude vor dem eigenen Tor schien ins Unermessliche zu steigen und so mussten wir lange bangen. Unsere Jungs motivierten die jungen Störche jedoch lautstark und Holstein Kiels Motivation schien anzusteigen. Am Ende gab es zum Glück keine Überraschung und Holstein Kiel konnte das Spiel mit 2:0 für sich entscheiden, sodass wir erfolgreich als Zweitplatzierter hinter Holstein Kiel in die Endrunde einzogen.

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung am 01.03. bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften in der Hein Dahlinger Halle.

von Tjalf Cosmilla
erstellt am 24.12.2019

Debug:

Cache 1202Runtime / 0Memcached / 52Database
Ladezeit
begin document
0.003 Sekunden
header
0.046 Sekunden
end document
0.041 Sekunden
0.090 Sekunden
x