Wappen Suchsdorfer SV SSV Suchsdorfer Sportverein von 1921 e.V. Wir sind (d)ein Team QR-Code
Hauptmenü
rechts links
weibliche A-Jugend (Jugendhandball)

Meisterschaft in der Regionsliga wjA

Meisterschaftsspiel der wjA Regionsliga Suchsdorfer SV empfängt den Preetzer TSV

Die wjA des SSV empfängt die wjA des Preetzer TSV. Zur Erinnerung: das Hinspiel in Preetz wurde mit einer ungeheuren Portion Glück gewonnen. Die Preetzer Mädels führten teilweise mit 5 Toren bis zur 57.Minute, bis dann der dann wohl auch entscheidende Ausgleichstreffer fiel. Jule Bischof erzielte in Unterzahl in der 58.Minute das Führungs- und damit auch das Siegtor.

Bildergalerie

Das Meisterschaftsspiel

Es wurde also heute ein spannendes Spiel erwartet, welches im Ausgang völlig offen war. Die Suchsdorfer Mädels mussten eine ordentliche Leistungssteigerung gegenüber dem Hinspiel zeigen, wollten sie die Meisterschaft für sich entscheiden. Die Ränge unserer Halle waren voll, ca. 200 Zuschauer aus unseren Mannschaften, eigenen Eltern, den Gasteltern und einer ganzen Truppe von Preetzer Trommlern, hatten sich eingefunden. Ein SSV Sieg muss her!

Die SSV Mädels begannen sogleich ihren Tempohandball zu spielen, wo aber die Gäste ordentlich gegen hielten. Es wurde scheinbar ein Abwehrkampf und so stand es in der 19.Minute erst 6:4, was zugleich der Beginn eines leichten Absetzens der SSV Mädels war. Nach einem 10:5 ging es in die Halbzeit mit einem 11:7.

Die zweite HZ begann wie die erste HZ aufgehört hat. Die Suchsdorfer Mädels waren heute einfach präsenter, wacher und kompakter in der Abwehr, was gepaart mit dem im Hinspiel so vermissten Umschaltspiel bei Ballgewinn die hohe Gefährlichkeit der Suchsdorfer ausmachte.

Bis zur 53.Minute konnten sich die SSV Mädels in den kampfbetonten, aber sehr fairen Spiel mit 20:14 doch jetzt schon deutlich und sicher absetzen. Dabei gaben die Preetzer Gäste unterstützt von Ihren Fans niemals auf und erarbeiteten sich so einige Chancen, die sie auch verwerteten. Der zwischenzeitlich ausgebaute Vorsprung von 8 Toren war aber nach der 55.Minute nicht mehr einzuholen. Die Preetzer Mädels verkürzten dann noch auf den Endstand von 23:18.

Durch das Trainerteam Stefan Trossowski und Klaus Gloyer gut vorbereitet und eingestellt, haben die SSV Mädels damit die Meisterschaft Regionsliga wjA 2018/2019 vorzeitig mit 34:0 Punkten gewonnen und treffen nun im letzten Spiel auf den Wellingdorfer TV.

Glückwunsch zur Meisterschaft Regionsliga wjA 2018/2019

FÜR DEN SUCHSDORFER SV TRATEN AN

K.Kruse, M.Schlegel (1), J.Lemke, M.Sinke (2), L.Timm, D.Nore (1), L.Schumacher (9/2), F.Pirk (1), J.Schmidt, J.Paasch (1), J.Bishoff (2), M.Timm (5/3), J.Trossowski (1), P.Sachau. Trainer: Stefan Trossowski, Klaus Gloyer

Statistik (Heim/Gast):

Strafminuten: 0/0, Verwarnungen 2/0, Siebenmeter: 5(6)/4(7) Führungstreffer: 2/1 Ausgleichstreffer: 1/1 Zuschauer: 200

Spielfilm (Heim,Gast):

1:0, 2:0, 2:1, 3:1, 3:2, 3:3, 3:4, 4:4, 5:4, 6:4, 7:4, 8:4, 8:5, 9:5, 10:5, 10:6, 10:7, 11:7, 12:7, 13:7, 13:8, 14:8, 15:8, 16:8, 16:9, 17:9, 17:10, 17:11, 18:11, 18:12, 19:12, 19:13, 20:13, 20:14, 21:14, 21:15, 22:15, 22:16, 22:17, 23:17, 23:18

Vorschau:

Nächstes Spiel am kommenden Sonntag 31.03.19 / 14:30 h. Die wjA ist dann Gast beim Wellingdorfer TV in der Radsredderhalle.

von Stephan Timm
erstellt am 24.03.2019