Wappen Suchsdorfer SV SSV Suchsdorfer Sportverein von 1921 e.V.
Wir sind (d)ein Team QR-Code Hauptmenü
Herren (1) (Tennis)

Suchsdorf festigt Platz 2

Lewie Lane
Lewie Lane

Mit einem 3:3-Unentschieden im Landesderby beim TC an der Schirnau Kaltenkirchen festigten die 1.Herren den zweiten Tabellenplatz in der höchsten deutschen Spielklasse im Hallentennis. Gewinnt unsere Mannschaft das abschließende Spiel gegen den starken Aufsteiger Großflottbeker THGC am kommenden Sonntag, schließt der SSV – unabhängig von den Ergebnissen auf den anderen Plätzen – die Wintersaison 2019/20 als Vizemeister ab.

Das letzte Auswärtsspiel begann unter denkbar ungünstigen Vorzeichen, denn der für Position 4 vorgesehene Anders Grinderslev konnte krankheitsbedingt nicht spielen und kurzfristig leider nicht adäquat ersetzt werden. Die anderen Einzel nahmen den erwarteten Verlauf: Lucas Hellfritsch (gegen den Dänen Niels Korsgaard) und Lewie Lane (gegen Benedikt Mörl) gewannen sicher in zwei Sätzen, während Niklas Guttau im Spitzeneinzel dem von der Grundlinie nahezu fehlerfreien Türken Altug Celikbilek (ATP 326) trotz guter Leistung unterlag. Der noch nicht von einem Muskelfaserriss genesene Matthias Bähre spielte den Platzhalter für den ausgefallenen Anders Grinderslev, war in seiner Beweglichkeit aber erheblich eingeschränkt und musste gegen Rasmus Becker aufgeben, so dass es mit einem 2:2-Zwischenstand in die Doppel ging. Die „Hälfte“ des Platzes war dann für den Suchsdorfer Routinier genau der richtige Bewegungsradius und dank bester Abstimmung mit seinem mutigen Partner Niklas hatte das Suchsdorfer Duo die Kaltenkirchener Korsgaard und Mörl, die sich im Vergleich zu den Einzeln nicht steigern konnten, sicher im Griff. Leider unterlagen Lewie und Lucas nach Satzführung gegen Becker und Celikbilek knapp im Match-Tie-Break, weil letzterer seine herausragenden Qualitäten in den entscheidenden Momenten zur Geltung brachte und sein junger Partner ein solides Doppel spielte. So endete die Partie vor leider nur sehr wenigen Zuschauern 3:3 unentschieden. Unsere Mannschaft bedankt sich bei den mitgereisten Suchsdorfer Fans, die in der Überzahl waren, und hofft darauf am kommenden Sonntag (01.März) mehr Zuschauer in der Tennishalle Suchsdorf begrüßen zu können. Dann erwartet der SSV die Mannschaft aus Großflottbek (Spielbeginn 12 Uhr) und wird alles daran setzen, die Vizemeisterschaft nach Kiel zu holen. Der Eintritt ist wie immer frei.

von Christoph Schrabisch
erstellt am 23.02.2020

Debug:

Cache 1157Runtime / 0Memcached / 50Database
Ladezeit
begin document
0.002 Sekunden
header
0.035 Sekunden
end document
0.027 Sekunden
0.064 Sekunden
x