Wappen Suchsdorfer SV SSV Suchsdorfer Sportverein von 1921 e.V.
Wir sind (d)ein Team QR-Code Hauptmenü
Volleyball

Bericht der Volleyballsparte

Bericht der Herrenmannschaft:

Nachdem wir vor der Saison 2018/19 nach 2 Jahren Pause wieder im Ligabereich gestartet sind, klappte es auf Anhieb als Zweitplazierter gleich mit dem Aufstieg in die Landesliga!

Leider hatten wir nach der Saison 3 Abgänge (1x beruflich bedingt/ 2 Dauerverletzte), die uns doch erheblich geschwächt haben. Wir haben aber den Abstiegskampf angenommen und mit allen Höhen und Tiefen letztendlich gemeistert und haben die Liga gehalten. Teilweise haben wir mit 6 Spielern vor Ort selbst gegen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel mithalten können. Durch die Corona-Pandemie wurde der letzte Spieltag abgesagt und die bis dahin durchgeführten Spiele gewertet. Dann kam die lange Pause und für uns ist es schwierig neue Spieler für unser Team zu begeistern, da kaum an Training zu denken war.

Inzwischen haben wir im Sand wieder angefangen, aber schweren Herzens die Saison in der Landesliga abgesagt, da die hohen Hygienevorschriften uns doch einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Wir werden aber weiter trainieren und hoffen so, doch noch neue Spieler gewinnen zu können, um nächstes Jahr wieder in der Landesliga angreifen zu können.

Wenn ihr euch also selbst angesprochen fühlt oder jemanden wisst: Gern am Di/Do jeweils 20.00 Uhr in die kleine Sporthalle der Grundschule Suchsdorf kommen oder vorbeischicken.

Wir lassen uns nicht unterkriegen – die 1. Herren des SSV

Bericht der A Mixedmannschaft

Corona-Meister in Liga A der Mixed-Mannschaften der Kieler Hobbyliga

Der Start in die Saison 2019/2020 lief für die Hobby-Volleyballer des SSV in der höchsten Spielklasse (Liga A) alles andere als optimal: Angetreten als Titelverteidiger – Meister der Saison 2018/2019 – ging das Auftaktspiel gegen die erste Mannschaft der „Mixed Volleyball Kiel“ recht deutlich mit 3:1 verloren. Die „Nachbearbeitung“ der Niederlage sowie die folgenden Trainingseinheiten führten jedoch zurück auf die Spur: Alle folgenden 6 Spiele (auch das Rückspiel gegen „Mixed Volleyball Kiel“…) wurden gewonnen, bis 3 Spieltage vor Saisonende diese leider coronabedingt vorzeitig abgebrochen werden musste. Da der SSV sich zu diesem Zeitpunkt auf dem 1. Tabellenplatz befand, erklärte die Ligaleitung unser Team zum Meister und überreichte unserem Spartenleiter André Zobel den Pokal (siehe Foto).

Apropos Pokal… Auch in der Pokalrunde lief es für die 1. Hobby-Volleyballmannschaft des SSV: Nach zwei 3:0-Siegen in der Hauptrunde (gegen den Gettorfer TV und gegen Ottendorf) befanden wir uns unter den letzten 8 Teams im Viertelfinale. Damit trennte uns noch ein Sieg vom „Final-Four“, das in diesem Jahr erstmals als krönender Saisonabschluss mit zwei Halbfinalspielen und dem Finale an einem Tag ausgerichtet werden sollte. Leider musste aus bekannten Gründen auch die Pokalrunde abgesagt werden.

Bericht der C Mixedmannschaft

Platz im Mittelfeld in der Liga C für die 2. Hobby-Mixed Mannschaft des SSV

Nach dem Aufstieg in der Saison 2018/2019 war das Ziel der 2. Mannschaft für die Saison 2019/2020 der Klassenerhalt. Aufgrund einer Neuordnung der Kieler Hobbyligen verblieb die Zweite zwar in Liga C, traf dort aber auf spürbar spielstärkere gegnerische Mannschaften. Bis zum coronabedingten Abbruch der Saison konnten in sieben Spielen vier Siege errungen werden. Damit rangierte der SSV in der Tabelle auf einem Mittelfeldplatz. Der als Saisonziel anvisierte Klassenerhalt erschien erreichbar.

In der Pokalrunde konnte die Mannschaft zunächst die ebenfalls in Liga C startende 1. Mannschaft des TUS Holtenau in einem ausgeglichenen und packenden Duell besiegen. In der Folgerunde musste sie sich jedoch der 2. Mannschaft von TUS Holtenau, die in der Hobby-Runde in Liga A startet, knapp mit 2:3 geschlagen geben. Damit war das Abenteuer Pokal und der Traum vom Finale gegen die eigene 1. Mannschaft leider beendet. In der aktuellen Saison startet die Mannschaft in Liga B. In der „Bonus“-Saison ist oberstes Ziel der Erhalt der Spielfreude.

Ausblick auf die Saison 2020/2021

Fast ein halbes Jahr nach dem letzten Auftritt der Hobby-Volleyballmannschaften des SSV in der Halle fand Anfang September das erste gemeinsame Hallentraining als Auftakt der „Bonus“-Saison 2020/2021 statt. Da in diesen Zeiten nicht sicher davon ausgegangen werden kann, dass alle Mannschaften durchgängig in gewohnter Spielstärke antreten können, hat sich die Ligaleitung dazu entschlossen, in dieser Saison keine Mannschaft auf- oder absteigen zu lassen. Unter Einhaltung eines erarbeiteten Hygienekonzepts soll der Spaß am Spiel im Vordergrund stehen. Da einige Mannschaften aufgrund der aktuellen Lage auch gar nicht gemeldet haben, ergibt sich durch eine Neuordnung der Ligen eine durcheinandergewirbelte Konstellation der Mannschaften. Wir freuen uns daher auf Teams, gegen die wir bisher vielleicht selten oder sogar noch nie gespielt haben!

Dankeschön

Abschließend möchten wir uns noch ganz herzlich bei unserem scheidenden Spartenleiter André „Spartengott“ Zobel für seinen jahrelangen, sicher nicht immer einfachen Einsatz bedanken! André bleibt uns zum Glück als Spieler und auch dem Verein in anderer Funktion erhalten. Er übergibt das Amt des Spartenleiters an Frank Alpers.

S/H/U/F

von Thorben Haferbihr
erstellt am 23.09.2020

Debug:

Cache 1200Runtime / 0Memcached / 51Database
Ladezeit
begin document
0.002 Sekunden
header
0.043 Sekunden
end document
0.032 Sekunden
0.077 Sekunden
x